DIY-Fashion

Dieses Kleid habe ich mir aus Deko-Stoff mit Wasser-Print für einen Ball genäht. Direkt an eine Corsage ran. Ich liebe es! Es passt mir perfekt.
Zu  diesem Shirt hat mich Karl Lagerfelds Tasche mit dem Schriftzug "Karl Who?" inspiriert. Das fand ich so witzig, dass ich es unbedingt auch machen wollte. Als Fotovorlage nahm ich dieses Foto von mir.
Das ist einfach mein Dolce-Vita-Kleid. Ich fühle mich damit gleich wie auf einer italienischen Piazza... Sooooo weiblich =)
Dieses Shirt mag ich auch sehr. Es hat sowas Verführerisches... "Take it, or..." Hier sind sogar noch ein paar Pailletten mit drauf.
Wieder einmal ein Brockenstuben-Fund. Ein indischs Paisley-Tuch aus Pashmina, das ich unbedingt zu einem Kleid umfunktionieren wollte. Aber ich finde es richtig schön.... So bunt =)
Eines meiner Liebslingsstücke... Es ist ein richtiges Kunstwerk. Das Gesicht habe ich von Hand auf den Stoff gemalt. Ich liebe es total!
Dieses Kleid war eine Liebeserklärung an einen Mann. Ich glaube nicht, dass er überhaupt Französich konnte... "Que sont les yeux des hommes, quand les siens me regardent..." - "Was interessieren mich die Blicke anderer Männer, wenn ER mich anschaut..." Dies ist eine Liedzeile aus dem französischen Musical "Roméo et Juliette - De la haine à l'amour".

Ein Jeanskleid mit ganz speziellem Schnitt... =)

Kommentare:

  1. Wenn ich nur ansatzweise so genial malen könnte wäre ich mehr als glücklich :-) Echt toll!

    AntwortenLöschen
  2. Sensationell, liebe Charlene!

    Das Kleopatra-Kleid ist der absolute Oberhammer! Einfach entzückend: der Schirm!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...